Archiv für September 2010

Bericht vom Hessischem Rundfunk

Nahe der Darmstädter Rennbahn

Polizei verjagt Hausbesetzer

Eine Gruppe von Autonomen hat in Darmstadt ein leer stehendes Gebäude besetzt. Nachdem die Stadt am Samstag die Hausbesetzer zum Verlassen des Gebäudes aufgerufen hatte, schritt die Polizei ein und stürmte das Haus.

Nach Angaben der Polizei befanden sich 28 Personen in dem Haus. Sie hatten sich mit Lebensmittelvorräten eingedeckt und offenbar auf einen längeren Aufenthalt eingestellt. Die Hausbesetzer wollten nach eigener Darstellung Platz für alternative Kultur schaffen. (mehr…)

Bericht aus dem Echo zur Räumung der Heildeberger Straße am 25.09

Polizei räumt Haus in Heidelberger Straße

Mit der Räumung und Anzeigen wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung endete am Samstagabend die Besetzung des Hauses Heidelberger Straße 148. Zuvor hatte die Polizei die 28 jungen Leute, die in der Nacht zum Samstag das leerstehende Gebäude in der Nähe der Radrennbahn in Beschlag genommen hatten, aus dem Haus ins Polizeipräsidium gebracht. Mit der Aktion wollten die Hausbesetzer vor allem auf den Wohnungsleerstand in der Stadt aufmerksam machen, »neuen Wohnraum erschließen, einen Raum für alternative Kultur und politische Arbeit schaffen«, wie sie in ihrem Internet-Blog schreiben. (mehr…)

Neue Nummer fürs Infotelefon

Während der Räumung am Samstag ist unser altes Infotelefon komischerweise abhanden gekommen. Daher hier nun die neue Nummer:

01578-9115486

Bilder von der Räumung

Polizei macht sich bereit
Polizei macht sich bereit

Polizei versucht ins Haus zu kommen
Polizei versucht ins Haus zu kommen

Besetzer_Innen werden abgeführt
Besetzer_Innen werden abgeführt

Abtransport der Gefangenen
Abtransport der Gefangenen

Bilder vor dem Haus